Hände

Bowen Technik

Benannt nach ihrem ,,Entwickler'', dem Australier Tom Bowen, versteht sich die BOWEN Methode als ein eigenständiges, dynamisches System einer ganzheitlichen Muskel- und Bindegewebstechnik. Seit mehr als 40 Jahren wird sie erfolgreich in der allgemeinen Gesundheitsförderung und bei verschiedensten Beschwerden angewandt.
Das Verblüffendste an der Bowen Technik ist ihre Einfachheit und Effektivität. Sie ist sanft, nicht invasiv und ihre positive Wirkung setzt bei den meisten Menschen schon nach einigen Anwendungen ein. Sanfte Bewegungen des weichen Gewebes stimulieren den Energiefluss und verstärken die körpereigenen Impulse und Ressourcen der Selbstregulierung und der Selbstheilung. Auf eine Serie von Griffen folgt eine Pause, die dem Körper die Zeit gibt, aus den gesetzten Reizen optimalen Nutzen zu ziehen.
Die BOWEN Technik wirkt sehr entspannend und bringt den Körper ins Gleichgewicht. In diesem Zustand ist er in der Lage seine Selbstheilkräfte zu aktivieren. Diese Griffe sind sanft und können durch Kleidung ausgeführt werden, schon ein einzelner Griff kann positive Effekte auslösen.
Dieses Verfahren ist für Menschen jedes Alters geeignet. Der Grundkern der Anwendung ist ein ganzheitliches Aktivieren der Selbstregulation von Körper, Geist und Seele.
Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der ganzheitlichen Gesundheitsförderung über Beschwerdenlinderung bei Sport und Arbeit bis zur

Im Bereich des Sports fördert die BOWEN METHODE die Erholung und Regeneration während und nach Wettkämpfen.
>> mehr